Hauptinhalt

Arbeitsgruppe Informationssicherheit

Die AG Informationssicherheit (IS). berät den BfIS Land und empfiehlt Maßnahmen zur Sicherstellung angemessener Informationssicherheit in der Landesverwaltung Ihr gehören der BfIS-Land als ihr Vorsitzender sowie die BfIS der Staatskanzlei und Staatsministerien, des Sächsischen Rechnungshofs, des Sächsischen Datenschutzbeauftragten, des Landespolizeipräsidiums, der Leitstelle für Informationstechnologie der sächsischen Justiz und des Staatsbetriebes Sächsische Informatik Dienste sowie zwei Vertreter der Kommunen als stimmberechtigte Mitglieder an. Als Mitglieder ohne Stimmrecht nehmen der Leiter des SAX.CERT, der IT- und Informationssicherheitsbeauftragte des Sächsischen Landtags, sowie der Vorsitzende des Arbeitskreises Sächsisches Verwaltungsnetz (AK SVN) regelmäßig an den Sitzungen teil.

Zu den Aufgaben der AG IS gehört u.a. den BfIS Land zu Fragen der Informationssicherheit zu beraten, bei der Erstellung und Weiterentwicklung von ressortübergreifenden Mindeststandards zur Informationssicherheit zu unterstützen. Für die ressortübergreifende Zusammenarbeit beschließt die AG IS Empfehlungen für Maßnahmen und Standards zur Erreichung des angestrebten oder zur Erhöhung des Informationssicherheitsniveaus. Die von der AG IS getroffenen Empfehlungen werden dem Lenkungsausschuss für IT und E-Government (LA ITEG) zur Beschlussfassung vorgelegt.

Aktuelle Beschlüsse / Empfehlungen der AG IS

Momentan sind keine Beschlüsse / Empfehlungen veröffentlicht.

zurück zum Seitenanfang